wurde 1992 in Löbau geboren. Zunächst hat er 2014 eine Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport in Dresden abgeschlossen und anschließend in diesem Beruf in Leipzig gearbeitet. Ab 2015 folgte dann das Studium der Agrarwissenschaften in Halle (Saale).

2017 bis 2018 spielte er im Studierendentheater der Uni Halle. Als Schauspieler wirkte er in verschiedenen Bühnenformaten. Er wirkte bis 2019 mit Tom Wolter im Late Night Format DURST. Im Sommer 2019 spielte er mit dem Ensemble Tamquam das Bühnenstück Dosenfleisch von Ferdinand Schmalz im WUK Theater Quartier und im Herbst des gleichen Jahres Herbststück ’89 von Florian Hein. Er ist Mitglied im WUK Halle (Saale) e.V.